WORTKLANG

Wer Musik hört, spricht oft von „lyrics“. Das ist hierzulande mittlerweile so selbstverständlich wie die Tatsache, dass das traditionelle Zusammenspiel von Gedichten und Musik weitestgehend in Vergessenheit geraten ist. Die alten Griechen griffen beim Aufsagen von Versen in die Saiten der Lyra. Der Sound des Instruments verband sich mit dem der Worte.

Mit Unterstützung der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sorgt die Veranstaltungsreihe WortKlang für ein Comeback dieses Duos, indem sie LyrikerInnen in Begleitung von MusikerInnen auf die Bühne bringt. Nur die Auswahl an Instrumenten ist in der Zwischenzeit etwas größer geworden.

(Bisher sind im Rahmen von WortKlang aufgetreten: Thomas Rosenlöcher, Eva Demski, Franz Hodjak, Silke Scheuermann, Olga Martynova, Daniela Danz, Werner Söllner, Martina Hefter, Michael Krüger, Jan Wagner u.v.m.)