Anna Katharina Hahn

Anna Katharina Hahn

Anna Katharina Hahn

Aus und davon

15.08.2020, 19:00 Uhr

Haus am Dom


Elisabeth, Reisebürobesitzerin im Ruhestand, muss einspringen: Ihre Tochter Cornelia, geschieden und alleinerziehend, braucht eine Auszeit und bittet die Mutter, sich um ihre beiden Kinder zu kümmern. Während Cornelia New York und Pennsylvania auf den Spuren Holden Caulfields und ihrer eigenen Familie bereist, verzweifelt Elisabeth im heimischen Stuttgart an den Kindern, ihrem eigenen Leben und an der Decke klebenden Pfannkuchen. Enkel Bruno, stark übergewichtig, müsste sich streng nach Plan ernähren, die 15–jährige Stella bandelt mit einem jungen Syrer an, Elisabeths Mann verlässt sie für eine andere Frau. Und dann ist da auch noch der Linsenmaier, eine Lumpenpuppe, die seit hundert Jahren von Generation zu Generation weitergegeben wird und ihre ganz eigene Geschichte zu erzählen hat.

Mit Aus und davon legt Anna Katharina Hahn einen der besten Familienromane der vergangenen Jahre vor. Sie blickt zurück auf ein Jahrhundert Familiengeschichte zwischen schwäbischem Pietismus und dem Drang, den ureigenen Prägungen doch noch irgendwie zu entkommen – bildstark, mit Humor und außergewöhnlichem Gespür für die existenziellen Erschütterungen im Alltag.

 

Moderation: Dr. Sonja Vandenrath

In Kooperation mit dem Haus am Dom und mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt Frankfurt am Main.

 

Eintritt: 8,–/5,–  Soliticket: 12,–

Zutritt nur mit im Vorverkauf erworbenen Tickets.

Zu Hinweisen bezüglich unseres Hygienekonzepts bitte hier weiterlesen.

 

Anna Katharina Hahn, geboren 1970, gilt als eine der wichtigsten literarischen Stimmen ihrer Generation. Ihr Roman Am Schwarzen Berg stand 2012 auf der Shortlist für den Preis der Leipziger Buchmesse und auf Platz 1 der SWR-Bestenliste. 2016 erschien Das Kleid meiner Mutter. Die Recherchen für Aus und davon führten sie in die USA und nach Mainz, wo sie 2018 die renommierte Stelle als Stadtschreiberin innehatte. Zugleich zeigt sie in ihrem neuen Roman ein unbekanntes Stuttgart, fern aller Klischees von der satten Schwabenmetropole.

Sonja Vandenrath studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Berlin und ist promovierte Literaturwissenschaftlerin. Sie leitet das Literaturreferat des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main.

 

Bild: © Uhunaj/Wikimedia Commons