L. DER LITERATURBOTE

L. Der Literaturbote

„L. Der Literaturbote“ ist eine im Jahr 1985 gegründete Literaturzeitschrift, die vom Hessischen Literaturforum im Mousonturm e.V. herausgegeben wird. Sie ist ein Podium für zeitgenössische deutschsprachige Literatur. Ein Schwerpunkt ist die Förderung junger Autorinnen und Autoren, vor allem aus dem „Jungen Literaturforum Hessen-Thüringen“. Die Redaktion besteht z.Z. aus Björn Jager und Malte Kleinjung.

Die Zeitschrift erscheint viermal im Jahr, gelegentlich erscheinen Doppelhefte, die zwei Einzelausgaben ersetzen.

Interessenten können die Zeitschrift in jeder Buchhandlung oder beim Hessischen Literaturforum (auch per E-Mail unter literaturbote@hlfm.de) bestellen. Eine Einzelausgabe kostet 5 Euro, Doppelhefte kosten 10 Euro. Im Abonnement (ebenfalls beim Hessischen Literaturforum zu bestellen) kostet „L. Der Literaturbote“ 22 Euro pro Jahr (inklusive Versand), für Buchhandlungen 19 Euro pro Jahr.

Die Aktuelle Ausgabe

Tada! Druckfrisch auf den Tisch: Nr. 129 – dank Kraft plus Wiechmann – mit neuem Design, anderem Papier und natürlich tollen Texten. Zu lesen gibt es von: Daniel Kehlmann, Inger-Maria Mahlke, Isabelle Lehn, Katharina Hacker, Ricarda Junge, Etgar Keret und Philipp Winkler.